Die erste Etappe führte Kelz und Stelzl von Wien bis nach Südafrika. Eine Fortsetzung der Reise ist derzeit in Planung.

Den Aktivisten Theo Kelz und Franz Stelzl ist bewusst, dass täglich 25.000 Menschen weltweit am Hungertod sterben und sie versuchen diese Zahl mit ihrer Weltumrundung mit dem Motorrad zu reduzieren.

Die geplante Route führt durch 39 Länder und 6 Kontinente. Geplant war eine Reisezeit von 7 Monaten mit Start am 30.3.2014 und Zielerreichung am 26.10.2014 in Wien. Dies ergibt eine durchschnittliche Fahrstrecke von 400 Kilometern pro Tag bei einem geplanten Ruhetag pro Reisewoche.

tour2

Österreich – Ungarn – Rumänien – Bulgarien – Türkei – Ägypten – Sudan – Äthiopien – Kenia – Uganda – Ruanda – Tansania – Malawi – Sambia – Botswana – Namibia – Südafrika – Argentinien – Chile – Peru – Ecuador – Kolumbien – Panama – Costa Rica – Nicaragua – Honduras – Guatemala – Mexiko – Vereinigten Staaten von Amerika – Kanada – Alaska (USA) – Australien – Thailand – Laos – China – Mongolei – Russland – Weißrussland – Polen – Tschechische Republik – Österreich

Giving-Life (deutsch: Leben schenken) ist eine Medienkampagne des Clubs Helping Hands-Giving Life. Kelz und Stelzl rufen auf eine Petition zu unterzeichnen damit die Regierungen die Bekämpfung des chronischen Hungers von bis zu einer Milliarde Menschen als oberste Priorität ansehen. Den Aktivisten Theo Kelz und Franz Stelzl ist bewusst, dass täglich 25.000 Menschen weltweit am Hungertod sterben und sie versuchen diese Zahl mit ihrer Weltumrundung mit dem Motorrad zu reduzieren.

>>Unterstützen Sie das Anliegen von Kelz und Stelzl
als Förderer / Sponsor